Der SommerSEO Contest 2022

Bereits seit mehreren Jahren organisiert SEO-Vergleich.de jährlich einen SEO-Wettbewerb für alle interessierten Agenturen, Dienstleister und Privatpersonen im deutschsprachigen Raum. Nach verrückten Keywords wie SandstrandSEO, WildsauSEO und Contentbär in den letzten Jahren geht es 2022 wieder heiß her: Das fiktive Keyword, auf das die Teilnehmer ihre Webseiten optimieren müssen, lautet „SommerSEO“. Noch bis zum 03. Juni haben sie Zeit, sich mit altbewährten sowie auch innovativen Strategien ganz nach vorne in die Google-Rankings zu kämpfen.

 

So läuft der SommerSEO Contest ab

 

Seit der Bekanntgabe des diesjährigen Keywords „SommerSEO“ am 03. Mai sind die Teilnehmer fleißig dabei, ihre Webseiten zu optimieren, neuen Content zu kreieren und sowohl Onpage als auch Offpage alles zu geben. Erlaubt ist so gut wie alles – solange dabei alles fair und sportlich bleibt. Ob Videos, Texte oder Playlisten bei Spotify, Guides, Tipps oder Anleitungen – die Beiträge sind auch in diesem Jahr wieder ausgesprochen vielfältig und mit einer ordentlichen Prise Humor gespickt. Das Schöne dabei: Alle Sponsoring-Einnahmen des Wettbewerbs gehen zu 100% an Hilfsorganisationen in der Ukraine – SommerSEO trifft Solidarität.

 

Während des Contests können die Teilnehmer live das XOVI-Ranking verfolgen, beobachten wie sie abschneiden und dementsprechend ihre Strategie anpassen. An drei relevanten Stichtagen werden für alle Top 10 Platzierten Punkte von 1 bis 10 vergeben – Platz 1 erhält hierbei die volle Punktzahl und wer am letzten Tag die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt.

 

Das gibt es zu gewinnen:

 

  • Ballonfahrt für 2 Personen
  • Jahresabo für das t3n-Magazin
  • 12 Monaten Seobility Premium
  • 12 Monate Premium-Mitgliedschaft für SEO-Vergleich.de
  • Buch „Geduld, Schweiß und wunde Finger“
  • BVDW Fachkräftezertifikat & mehr

 

Wer sich in diesem Jahr die SEO-Krone schnappt und SommerSEO König wird, steht aktuell noch in den Sternen – wir wünschen aber allen Teilnehmern viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *